Instagram

Erfahrungsberichte

 

Rafah hatte eine starke Reaktion auf einen Insektenstich gemacht. Im Mähnenkamm war deutlich eine Schwellung zu ertasten, die Haut um die Einstichstelle war krustig und nässte. Es waren noch mehrere Insektenstiche zu sehen und zu fühlen, die Reaktion war aber nicht so heftig.

Nachdem die Mähne zwei Mal mit der Seife "Lanci" von Hyssani gewaschen wurde, konnte man eine deutliche Verbesserung sehen. Die Schwellung ist weg, die Krusten sind verheilt. Durch den intensiven Duft, den die Seife auf der Haut hinterlässt, hatten die Insekten wohl keine Lust mehr, Rafah noch einmal zu belästigen.

 

 

Ghadamez soll zum Turnier und die Beine sollten dafür natürlich strahlend sauber sein.

Wir machten seine Beine nass, seiften sie mit der Seife "Nesca" von Hyssani ein, spülten ab und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Bei Hugo haben wir das Problem, dass sein Schweif oft sehr schmutzig und verfärbt ist. Mit Shampoo wird der Schweif sauberer, aber er bleibt immer noch gelblich.

Nachdem der Schweif mit der Seife "Nesca" gewaschen worden war, war er wirklich sauber und weiß. Dabei hatte ich ihn nur einmal gewaschen. Ich denke, dass ein stark verschmutzter Schweif zweimal gewaschen werden muss.